Qualitätssicherung

Im Rahmen unseres Papierentsäuerungsverfahrens erfolgt eine konsequente Qualitätssicherung in unserem akkreditierten Prüflabor. Die Qualitätskontrollen erfüllen die DIN-Empfehlung zur Prüfung des Behandlungserfolgs von Entsäuerungsverfahren und berücksichtigen darüber hinaus weitere Messgrößen. Neben der Analytik an standardisierten Testbüchern können auch routinemäßige Qualitätsprüfungen am Original durchgeführt werden. Hierbei ist besonders hervorzuheben, dass die Prüfungen zerstörungsfrei erfolgen.

Der Behandlungserfolg, gemessen an Behandlungsstärke und Homogenität, wird mittels Röntgenfluoreszenz-Spektroskopie (XRF) ermittelt. Dabei wird der zurückbleibende Wirkstoff Magnesiumcarbonat von der Oberfläche bis ins Papierblattinnere nachgewiesen. Durch die Bestimmung des Oberflächen-pH-Wertes wird die Vollständigkeit der Entsäuerung (pH-Wert ≥ 7) überprüft. Zusätzlich können mittels Photospektrometer Farbveränderungen erkannt werden.

Alle Behandlungsergebnisse werden in einem Prüfzeugnis ausgewiesen, welches der Kunde nach der Behandlung erhält.

  • Nitrochemie Wimmis AG

    Bereich Papierentsäuerung

    Niesenstrasse 44
    3752 Wimmis
    Schweiz
    Telefon: +41 33 2281-000
    Fax: +41 33 2281-330

  • Nitrochemie Aschau GmbH

    Bereich Papierentsäuerung

    Liebigstraße 17
    84544 Aschau am Inn
    Deutschland
    Telefon: +49 8638 68-0
    Fax: +49 8638 68-375