Rekonditionierung

Unser Verfahren zeichnet sich vor allem durch eine aktive Rekonditionierung aus. Hierbei wird unter kontrollierten Bedingungen dem Papier seine für den Benetzungsvorgang entzogene Feuchtigkeit wieder zugeführt. Bei diesem Prozessschritt durchströmt ein befeuchteter Luftstrom die speziell konzipierten Kammern und leitet damit eine Kette komplexer Reaktionen der Neutralisierung ein.

Diese Maßnahme erfolgt gleichmäßig über einen Zeitraum von drei bis vier Wochen und gewährleistet somit ein Optimum an Homogenität und Vollständigkeit der Behandlung. Ein Risiko möglicher Ablagerungen wird dadurch weitestgehend minimiert und stellt im gewerblichen Umfeld ein Alleinstellungsmerkmal dar.

  • Nitrochemie Wimmis AG

    Bereich Papierentsäuerung

    Niesenstrasse 44
    3752 Wimmis
    Schweiz
    Telefon: +41 33 2281-000
    Fax: +41 33 2281-330

  • Nitrochemie Aschau GmbH

    Bereich Papierentsäuerung

    Liebigstraße 17
    84544 Aschau am Inn
    Deutschland
    Telefon: +49 8638 68-0
    Fax: +49 8638 68-375